Tannenhonig

Category:

Description

Tannenhonig

Der Tannenhonig  Er wird in den Sommermonaten in den Fichtenwäldern des Oiti-Nationalwaldes in Mittelgriechenland in einer Höhe von 900 bis 1700 m geerntet und zeichnet sich durch seine leuchtend rote Farbe, seinen karamellartigen Geschmack und seine reichhaltige Konsistenz aus. Aufgrund seiner geringen Glukosekonzentration kristallisiert es nicht über einen langen Zeitraum von mehr als 3 Jahren aus.

Gesundheitsansprüche

  • – Deodorant für die Mundhöhle
  • Antiseptikum der oberen Atemwege und des des Darms
  • Hilft gegen Anämie.

(Nardi, 1996)

  • Enterogastrischer Ausgleicher
  • Antiseptikum der Atemwege
  • Aktiv gegen Geruch

(Fabrocini V.C.,1999)

  •  Entzündungshemmende Wirkung bei lymphatischen Ödemen.
  •  Wohltuend für die körperliche Entwicklung durch die Aufnahme von Kalzium

(Api-phytotherapy, Rossi M. 1992)

Tannenhonig